So erreichen Sie uns:

Hotel Elisenhof

Mühlenstraße 102
09111 Chemnitz

Mail:
info@hotelelisenhof-chemnitz.de
Tel.: 0371 / 47 169 0
Fax: 0371 / 47 169 50





Wir arbeiten mit Software von UB-Soft


Chemnitz ist mit rund 250.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Sachsen und liegt am Fuße des Erzgebirges. Das Ballungsgebiet um die Metropole erschließt ein Potential von über 1,5 Mio. Menschen.

Der Stadt ist es gelungen seine lange erfolgreiche Industriegeschichte in eine moderne und dynamische Wirtschafts- und Innovationsstruktur mit enormen Forschungs- und Erfinderpotential fortzuführen. Beste Innovations- und Ansiedlungsbedingungen, ein exzellentes Lebens- und Freizeitumfeld und eine vielfältige, gewachsene Kulturlandschaft machen Chemnitz neben seiner zentralen europäischen Lage zu einem attraktiven Standort.

Chemnitz ist einer der erfolgreichsten Wirtschafts-, Technologie- und Innovationsstandorte in den neuen Bundesländern und die am stärksten industrialisierte Region im Freistaat Sachsen.

Die ansässige technische Universität bietet Studierenden beste Bedingungen. Dies bezeugen zahlreiche Spitzenplätze bei nationalen Ratings.

Die Ansiedlung bedeutender Unternehmen, wie IBM, Siemens und VW läßt erkennen dass der Erfindergeist Chemnitzer Ingenieure und Facharbeiter und das Forschungsumfeld von den Unternehmen sehr geschätzt wird. Ebenfalls prägen neue mittelständische Unternehmen auf neu erschlossenen Gewerbegebieten das wirtschaftliche Leben.

Durch Neubau und Umgestaltung veränderte sich das Stadtbild zunehmend. Mit dem fast vollständig sanierten Wohngebiet auf dem Kaßberg besitzt Chemnitz das größte zusammenhängende Gründerzeitviertel Europas.
Die Innenstadtbebauung ist in den letzten Jahren sehr vorangeschritten. So ziehen die Galeria Kaufhof, die Galerie Roter Turm, die Marktplatzarkaden, der Moritzhof und die Mittelstandsmeile täglich eine Vielzahl von Passanten in die City.

Chemnitz ist Ausgangspunkt für viele interessante Ausflüge in die Umgebung. Im Umland, wie zum Beispiel im Zschopautal, gibt es zahlreiche Burgen und Schlösser zu erkunden, die von den Touristen mit Vorliebe besucht werden. Dabei lohnt sich die An- und Abreise mit der von Chemnitz aus verkehrenden Erzgebigsbahn durch das reizvolle Tal. Das Erzgebirge und sein Vorland zählen zu den kulturgeschichtlich und traditionell besonders interessanten Landschaften in Deutschland.

Zur Freizeitgestaltung bietet Chemnitz viele Möglichkeiten.
So lohnt sich zum Beispiel ein Besuch des Schauspielhauses oder der Oper, die weltweit Beachtung findet. Zahlreiche Museen wie das Sächsische Industrie- oder das -Eisenbahnmuseum laden zur Erkundung der Entwicklungsgeschichte des Maschinenbaus in und um Chemnitz ein. Für wißbegierige Besucher läßt sich im Naturkundemuseum und im botanischen Garten so einiges erforschen. Aber auch die in Deutschland einmalige Umgestaltung des ehemaligen Warenhauses „Tietz“ zum Kulturkaufhaus mit dem darin befindlichen „Steinernen Wald“ ist für die Chemnitzer und deren Touristen ein besonderer Anziehungspunkt im Stadtzentrum.